Aus/Rückblicke

Mi. 15.11. | Volderer Asylgerichte im Innsbrucker Dinner Club

Am Mittwoch, 15. November werden BewohnerInnen des Flüchtlingsheims Kleinvolderberg im Dinnerclub in Innsbruck die Gäste unter dem Motto ,,Asylgerichte zu Gast im Dinnerclub" mit einem kunterbunten Menü aus ihren Herkunftsländern verzaubern.

Es gibt Gerichte aus Syrien, dem Irak, dem Iran, Kasachstan und Afghanistan, dazu musikalische Untermalung mit afghanischer Flöte und einen Stand mit Filzkreationen aus Georgien.
Für die Vegetarier unter uns ist ausreichend vorgesorgt.

Für alle, die noch nie im Dinnerclub waren:
Der Dinnerclub ist eine Veranstaltungsreihe, die im Integrationshaus der Caritas vor vielen Jahren begonnen hat und in der Vereine, Initiativen und auch Privatpersonen gegen freiwillige Spenden aufkochen können. Der Erlös kommt in der Regel einem bestimmten, meist gemeinnützigen Projekt im Sinne der Köche zugute.
Nachdem das Integrationshaus inzwischen abgerissen wurde und der Neubau in Planung ist, findet der Dinnerclub übergangsweise im Pfarrsaal der Pfarre Neu-Pradl (auch als Schutzengelkirche bekannt), Gumppstraße 67 statt.

Anmeldung erbeten:
Damit wir besser abschätzen können, für wie viele Personen wir planen und einkaufen sollen, würde ich euch bitten, das online-Anmeldesystems des Dinnerclubs zu nützen:
www.caritas-integrationshaus.at/dinnerclub

Beginn der Veranstaltung ist Mittwoch, 15.November um 19.00.

Gesucht

Kontaktadresse
(sofern nicht anders angegeben):
Christoph Nußbaumer
Für Sachspenden steht vor dem Büro ein Spendenregal bereit

Kinderwägen für Babys und Kleinkinder

Einige Babys sind unterwegs, manche sind schon da. Wir benötigen aktuell Kinderwagen mit und ohne Liege.

Bitte gerne Kontakt hier aufnehmen.

Schal

Der Winter ist da. Der Hals ist kalt. Wer einen Schal übrigt hat, gerne bringen.

Handschuhe

Fast alle Größen und Formen sind willkommen. Einzig: Fäustlinge zieht niemand an, allenfalls noch Babys. 

Winterjacken, vor allem für Männer

Am meisten gefragt sind Männerjacken, am allermeisten Männerjacken in Größe M. Auch Kinderjacken (von 0 bis 18) werden gebraucht. Und die ein oder andere Frau freut sich auch über eine warme Jacke.

Winterschuhe in allen Größen

Vom 0-jährigen kurdischen Mädchen bis zum syrischen Familienvater: alle freuen sich über Winterschuhe, egal bunt oder einfarbig, gebraucht oder neu.